Filmsagebuch Seite 3: Die Brüder von Pernstein

Ulrich und Adalbert die beiden Brüder von Pernstein, lieben beide das Mädchen von der Nachbarsburg - Agnes. Nach langem Werben entscheidet sich Agnes für Adalbert, der mit ihr über die Gebiete der Schellensteiner herrschen wird und Ulrich erbt die Burg des Vaters. Trotz der gerechten Teilung ist Ulrich unzufrieden und ersinnt einen teuflischen Plan.



Die Burglegenden

"Die Brüder von Pernstein" ist die zweite und älteste der 3 Legenden der Burg Altpernstein in Micheldorf bei Kirchdorf/Krems in Oberösterreich.

Die Burg Altpernstein ist sei 1946 ein Treffpunkt, Seminarort und Gästehaus für Jugendliche. Neben den vielen lustigen, genialen, traurigen und wunderschönen Geschichten, die dieses Gemäuer, das Burgteam und die BesucherInnen erzählen und erleben, gibt es auch die uralten Überlieferungen.

 

 Freitag Abend, ein Ritteressen auf einer Burg - das klingt ja nicht gerade ungewöhnlich. Doch diesmal war es doch etwas anders. Neben Zauberern, tapferen Jungfern und schönen Recken war auch ein recht modernes (zumindest für damals) Kamerateam anwesend.

Gemeinsam entstanden mit über 30 Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 13 und 25 Jahren die 3 Burglegenden: "Der Zauberer Jackl und die weiße Dame", "Die Brüder von Pernstein" und "Die Pilgerin".

Cast & Crew


Making of

 Neben den 90% typischen Aufgaben des Filmemachens (Warten, früh Aufstehen, viel Tragen) durften wir natürlich auch wieder was aufregend Neues machen - Filmen aus einem Hubschrauber!